GIEBEL Know How

 

Fragen & Antworten

 

Sind Silicagele mit Farbindikatoren kennzeichnungspflichtig?

Print Friendly, PDF & Email

Hierbei kommt es auf den Farbindikator an. Gemäß Gesetzgebung der Europäischen Union sind reines Silicagel, Molekularsieb und Aluminiumoxid nicht als gefährlich eingestuft. Weiterhin sind sie nicht brennbar und chemisch stabil. Bei sachgemäßer Handhabung und Verwendung sind keine ökologischen Probleme zu erwarten. Werden diese Adsorbenzien in Belüftungstrocknern verwendet, so wird oft ein Silicagel mit Farbindikator ausgewählt. Insbesondere bei Silicagelen sind diverse Farbumschläge verfügbar, die ab einem bestimmten Wassergehalt eine Veränderung anzeigen. Einige Farbindikatoren sind als giftig und gesundheitsgefährdend eingestuft. Durch solche Farbindikatoren werden auch die Silicagele und damit auch die Belüftungstrockner kennzeichnungspflichtig.

ARTIKEL ALS PDF-DATEI

10 2020 Silicagel neu nachEinsatz 3   10 2020 Silicagel neu nachEinsatz 310 2020 Silicagel neu nachEinsatz 3