Print Friendly, PDF & Email

 

Hydraulikaggregate

hy

Beim Einsatz von Hydraulikaggregaten wird durch Druckausgleich mit der Umgebung feuchte Luft angesaugt, welche bei Taupunktunterschreitung kondensiert. Durch den Einsatz bei hohen Luftfeuchten und Temperaturschwankungen werden Kondenswasserschäden begünstigt. Eine schnelle Alterung des Hydrauliköls, der Abbau von Additiven und die Förderung von Korrosion sind nur einige mögliche Schäden.

Um der Entstehung von Schäden durch Kondenswasser vorzubeugen, ist der Einsatz eines Belüftungstrockners eine effektive Maßnahme. Dabei wird die einströmende Zuluft getrocknet und damit eine starke Absenkung des Wassergehaltes und des Taupunktes erreicht. Während ein gut ausgelegter Belüftungstrockner das Hydraulikaggregat sehr effizient schützt, ist die Handhabung einfach. Die Farbänderung des Silicagels von Orange nach Grün zeigt den Zustand des Adsorbers an. Für den Schutz auf Hydraulikaggregaten hat GIEBEL FilTec verschiedene Baureihen entwickelt.


 

Downloads

Symbol Anleitungen
Fragebogen
      Symbol Anleitungen
Präsentation

 

Videos

 


 

 

ENTSTEHUNG WASSER IM HYDRAULIKTANK


 

 

FUNKTIONSWEISE HYDRAULIKAGGREGAT - LUFTFEUCHTIGKEIT UND TAUPUNKT


 

 

SCHÄDEN DURCH WASSER

SCHÄDEN DURCH WASSER

      „Partikel und Wasser sind zu 80% die Ursache für Störungen und Schäden in Hydrauliksystemen, Getrieben und Wälzlagern.

Folgen:
  • Hydrolyse – Schnelle Alterung und Abbau von Additiven
  • Förderung von Korrosion
  • Schlechtere Schmierwirkung

 

 

 

 

 


 

 

VERMEIDUNG VON WASSER IM HYDRAULIKTANK


 

 

EINSATZBEISPIELE

 

 


 

Referenzen


 

AUSWAHL EINES STANDARD ADSORBERS

 

05.0060.16

Adsorber VV-D

Verwendung
Trocknung Zuluft

Material
Polycarbonat, Polyamid,
FKM Silicagel Orange

Substanz
Hydrauliköl, Getriebeöl,
Biologisches Öl, Pflanzenöl,
Transformatorenöl,
Isolieröl, AdBlue (Harnstoff),
Dieselkraftstoff, Isocyanate,
Polyole, Anhydrit

Ventile
Nein

Wiederbefüllbar
Nein

Einsatz nach ATEX 2014
Nein

Offshore geeignet
Ja

 

05.0060.23

Adsorber VV-DV

Verwendung
Trocknung Zuluft

Material
Polycarbonat, Polyamid,
FKM Silicagel Orange

Substanz
Hydrauliköl, Getriebeöl,
Biologisches Öl, Pflanzenöl,
Transformatorenöl,
Isolieröl, AdBlue (Harnstoff),
Dieselkraftstoff, Isocyanate,
Polyole, Anhydrit

Ventile
Ja

Wiederbefüllbar
Nein

Einsatz nach ATEX 2014
Nein

Offshore geeignet
Ja

 

05.0060.10

Adsorber VV-R

Verwendung
Trocknung Zuluft

Material
Polycarbonat, Polyamid,
FKM Silicagel Orange

Substanz
Hydrauliköl, Getriebeöl,
Biologisches Öl, Pflanzenöl,
Transformatorenöl,
Isolieröl, AdBlue (Harnstoff),
Dieselkraftstoff, Isocyanate,
Polyole, Anhydrit

Ventile
Nein

Wiederbefüllbar
Ja

Einsatz nach ATEX 2014
Nein

Offshore geeignet
Nein

 

05.0060.42

Adsorber VV-RV

Verwendung
Trocknung Zuluft

Material
Polycarbonat, Polyamid,
FKM Silicagel Orange

Substanz
Hydrauliköl, Getriebeöl,
Biologisches Öl, Pflanzenöl,
Transformatorenöl,
Isolieröl, AdBlue (Harnstoff),
Dieselkraftstoff, Isocyanate,
Polyole, Anhydrit

Ventile
Ja

Wiederbefüllbar
Ja

Einsatz nach ATEX 2014
Nein

Offshore geeignet
Nein

 

AUSWAHL EINES SPEZIELLEN ADSORBERS

 

08.0003.09

Adsorber MA-RV

Verwendung
Trocknung Zuluft

Material
Aluminium, FKM
Silicagel Orange

Substanz
Wie Adsorber VV
und zusätzlich …
entflammbare Flüssigkeiten
(Kraftstoffe, Lösemittel, usw.)

Ventile
Ja

Wiederbefüllbar
Ja

Einsatz nach ATEX 2014
Ja

Offshore geeignet
Nein

08.0003.09

Adsorber MA-RV

Verwendung
Trocknung Zuluft

Material
Aluminium, EPDM
Silicagel Orange

Substanz
Skydrol, HyJet IV/V,
Bremsflüssigkeiten



Ventile
Ja

Wiederbefüllbar
Nein

Einsatz nach ATEX 2014
Ja

Offshore geeignet
Ja

08.0003.01

Adsorber ME-RV

Verwendung
Trocknung Zuluft

Material
Edelstahl A4, FKM
Silicagel Orange

Substanz
Wie Adsorber VV & MA
und zusätzlich …
entflammbare Flüssigkeiten
(Kraftstoffe, Lösemittel, usw.)

Ventile
Ja

Wiederbefüllbar
Ja

Einsatz nach ATEX 2014
Ja

Offshore geeignet
Ja

 

AUSWAHL EINES ÖLNEBELABSCHEIDERS

 

 

 

05.0050.19

Adsorber VG-D

Verwendung
Abscheidung Schadstoffe

Material
Polycarbonat, Polyamid,
FKM Aktivkohle

Substanz
Hydrauliköl, Getriebeöl,
Biologisches Öl, Pflanzenöl,
Transformatorenöl, Isolieröl,
AdBlue (Harnstoff), Dieselkraftstoff,
Isocyanate, Polyole, Anhydrit

Ventile
Nein

Wiederbefüllbar
Nein

Einsatz nach ATEX 2014
Nein

Offshore geeignet
Ja

 

05.0040.33

Adsorber VG-R

Verwendung
Abscheidung Schadstoffe

Material
Polycarbonat, Polyamid,
FKM Aktivkohle

Substanz
Hydrauliköl, Getriebeöl,
Biologisches Öl, Pflanzenöl,
Transformatorenöl, Isolieröl,
AdBlue (Harnstoff), Dieselkraftstoff,
Isocyanate, Polyole, Anhydrit

Ventile
  Nein

Wiederbefüllbar
Ja

Einsatz nach ATEX 2014
Nein

Offshore geeignet
Nein

 

 

 

 

AUSWAHL PASSENDES ZUBEHÖR

 

Flansch

nach DIN 24557
Lochkreis 73 mm,
inkl. Flachsichtung
und Schrauben

     

Einfüllflansch

nach DIN 24557
Mit Edelstahlsieb und
Einfüllöffnung, inkl.
Verschlussschraube

     

Nebenstromanschluss

nach DIN 24557
Lochkreis 73 mm,
zum Ansaugen und
Rückführen des Öls

                 

Schutzadapter

Inkl.
Unterdruckanzeige
und Schutzventilen,
Über-/Unterdruck ab
0,18 bar

     

Wandhalterung

Zur einfachen
Montage bei engen
Platzverhältnissen an
einer Wand

     

Ölnebelabscheider

Zur Abscheidung
ausströmender Ölnebel
und zur Abkühlung
der Luft

                 

Montagerohr

Erhöhung eines
Adsorbers, um
Hindernisse zu
umgehen

     

Winkeladapter

Versatz eines Adsorbers,
um Hindernisse zu
umgehen

     

Ventiladapter

Adsorbereinsatz auf
Hydrauliktanks mit
Vorspannung 0,5 bar

                 
        

Schutzhaube

zum Schutz von
Adsorbern in rauhen
Umgebungen